Plexiglas®

Der zuverlässige Sepzialist

Wir arbeiten nur mit dem Original!

Anpassungsfähig

Hochwertiger Kunststoff

Witterungs- und UV-beständig

30 Jahre Garantie

Datenblatt Plexiglas® - Technische Eigenschaften

Unterschiedliche Herstellungsverfahren (GS und XT) sowie deren Eigenschaften 

Erlebe die Eigenschaften von Plexiglas®

Vielseitig in der Verarbeitung

Kleben

Plexiglas® kann ganz einfach geklebt werden. Mit Acrifix® wird die perfekte Verbindung zwischen zwei Plexigläsern geschaffen.
- Plexiglas® XT: schnelle einfache Verklebung, Stumpfverklebung, hohe Passgenauigkeit, keine Flächenverklebung 
- Plexiglas® GS und XT farblos: Stumpfverklebung, Flächenverklebung, Kehlnaht

Bohren

Beim Bohren von Plexiglas® ist zu beachten, dass möglichst ein Bohrständer verwendet wird. Ab 5mm Bohrtiefe muss mit Wasser oder Pressluft gekühlt werden. Bei tieferen Bohrungen den Bohrer mehrmals "lüften", am besten nach jeweils 1mm Bohrtiefe ausheben. Die richtige Schnittgeschwindigkeit un den Vorschub erkennt man am glatten und zusammenhängenden Spanfluss. Vor dem Aufsetzten und Durchstoß sollte der Vorschub reduziert werden. 

Sägen

Geeignete Trennwerkzeuege für das Sägen von Plexiglas® sind Tischkreissägen, Stichsägen und Laubsägen. Außerdem Handkreissägen mit Hartmetall-Sägeblättern, mit einer Zahnteilung von ca. 13mm. Die Sägeblätter müssen dabei immer gut geschliffen sein, sowie für Plexiglas® geeignet. Bügelsägen müssen ebenfalls über scharfe Sägeblätter verfügen. Durch Hubzahl und Vorschubänderungen müssen die richtigen Schnittbedingungen ermittelt werden. Als Trennhilfe können Ritzmesser verwendet werden, jedoch nicht bei Plexiglas® Resist.

Umformen

Alle Massivplatten von Plexiglas®, mit der Ausnahme von Steg- und Wellplatten, eigen sich zum umformen. Zuvor muss die Schutzfolie entfernt werden. Die Umformtemperatur beträgt bei Plexiglas® XT ca. 150 Grad und bei Plexiglas® GS ca. 160 Grad.  Das Werkstück muss nach dem Erwärmen und Umformen in der umgeformten Stellung gehalten werden, bis es auf ca. 60 Grad abgekühlt ist.

Polieren

Plexiglas® GS und XT kann auf den Kanten und auf der Oberfläche poliert werden. Man sollte dabei nur mit weichen Polierstoffen, wie Filz, Stoffwabbelscheiben und Handschuhstoff arbeiten. Poliepasten- und wachse müssen für Plexiglas geeignet sein Hohe. Reibungswärme soll vermieden werden.

Reinigen

Für die tägliche Reinigung reicht klares Wasser un ein feuchtes Tuch aus. Wasserränder, Fett- und Seifenreste lassen sich leicht mit spülmittelversetzten, warmen Wasser reinigen. Bei Kalkablagerungen bewährte sich bisher verdünnte Essigessenz. Verunreinigungen, die sich so nicht entfernen lassen, können mit Acrylglas-Polierpaste beseitigt werden.

Die große Farbvielfalt von Plexiglas®

Create awesome websites!

Die Materialvielfalt

Plexiglas® LED

Entscheiden Sie welche Art der Beleuchtung für Ihr Plexiglas®  die Richtige ist. Sie haben die Wahl zwischen Hinterbeleuchtung, Leuchtstoffröhren,
Seitenbeleuchtungund Kantenbeleuchtung.

Plexiglas® Satinice

Die samtige und unempfindliche Oberfläche von Plexiglas® Satinice hat eine angenehme Haptik und
eine dezente Lichtstreuung. Dieses Material gibt es
in verschiedenen Farben, einseitig oder zweiseitig satiniert.

Plexiglas® Hi-Gloss

Plexiglas® Hi-Gloss hat eine hochglänzende Oberfläche mit einer besonderen Tiefenwirkung. Erhältlich ist die edel wirkende Massivplatte in verschiedenen Farben und mit modernen Dekors.

Plexiglas® Optical

Dieses Markenacyrlglas zeichnet sich durch eine hohe Lichtverteilung aus und eigent sich daher hervorragend für Displays. Die Oberfäche ist kratzfest und ermöglicht gleichmäßig helle und gestochen scharfe Bilder.

Plexiglas® Reflections

Die reflektierende Oberfläche von diesem Plexiglas® gibt es in verspiegelter und spiegelnder Variante. Bei der Oberfläche haben Sie die wahl zwischen satiniert, metallisch oder glänzend.

Plexiglas® Resist

Dieses Plexiglas® überzeugt mit seiner besonders hohen Widerstandsfähigkeit. Es ist sehr robust, witterungsbeständig und schlagzäh.  Erhältlich als Stegplatte, Wellplatte, Trapezplatte, Massivplatte und alsd Rohr.

Plexiglas® Texture

Verschiedene Oberflächenstrukturen und haptische Muster bietet das Plexiglas® Texture. Egal, ob gerippt, in der Optik von Holz oder mit Waben. Die kratzunempfindliche Oberfläche gibt es vielen verschiedenen Farben.

Plexiglas® Heatstop

Plexiglas® Heatstop vefügt über eine höhere Energieeffizienz, da es die Hitze reflektiert und so die Klimatisierung einspart. Die Steg- und Wellplatten streuen das Licht ideal und schafften so eine gleichmäßige Helligkeit.

Europlex®

Die ESD-Schutzverglasung von Europlex® leitet elektrische Ladungen gegen Erde ab. Diese Verglasung efüllt die Anforderungen gemäß der DIN EN 6140-5-1 zum Schutz von elektronischen Bauelementen gegen elektrostatische Phänomene (ESD).

Telefon

05551 / 911 944

E-Mail

info@hansch.team

Adresse

Lange Straße 21,
37154 Northeim

Kontaktieren Sie uns